In dieser Ausgabe geht es um Wahrheit und Vertrauen. Zwei Begriffe, die in der heutigen Zeit scheinbar immer mehr an Bedeutung gewinnen – oder auch nicht. Und die doch ganz eng miteinander verknüpft sind. Viel Vertrauen zu haben und zu geben war ganz besonders in der Pandemie erforderlich – Vertrauen in die Politik, in seine Mitmenschen, in den Arzt, der einem die Impfung gegeben hat. Gleichzeitig stellt sich dabei aber auch unvermittelt die Frage: Stimmt das alles, was einem so aufgetischt wird?

Einzelheft November

3,00 € Standardpreis
2,79 €Sonderpreis